Planet Mexiko > Reisen > Sport und Aktivreisen > Bike-Radreisen

Aktivurlaub: Bike und Radreisen in Mexiko

Bike und Radreisen in Mexiko

Mit seinen immensen Dimensionen bietet Mexiko für abenteuerliche Mountainbike Touren und gemütliche Radreisen eine Fülle von attraktiven Regionen, wie die Baja California, Kupfer Canyon, Oaxaca und die Halbinsel Yucatán.

Leichte Radreisen bis sportliche Mountainbike Touren

Radreise Yucatán

Radtour Yucatán

Wer gerne eine Aktivreise angehen möchte und es trotzdem gemütlicher mag, wählt eine Bikereise auf der Halbinsel Yucatán. Durch flaches Gelände erreicht man mit dem Fahrrad die herausragenden Attraktionen wie das Naturschutzgebiet Sian Ka'an mit seiner artenreichen Flora und Fauna, die in Mexiko einmaligen Cenoten (Untergrundflüsse und -höhlen), verwunschene Maya-Ruinen und nicht zu vergessen die traumhafte Küste der Karibik.

Bike Tour im Kupfer Canyon

Ein Mountainbike Abenteuer im Kupfer Canyon führt durch eine weltweit einmaliges Berg- Wildnisgebiet. Die Schluchten sind mehr als 5000 Meter tief, mit ausgedehnten Kiefernwälder, ungewöhnliche Felsformationen, Seen, Flüssen und Wasserfällen. Jede Menge interessanter Strecken auf groben Jeep Trails oder herausfordernden Singletrails.

Veranstalter sind zum Beispiel Katun Mountain Bike Adventures oder Umarike Bike Adventures, letzterer mit einer 7-tägigen Tour durch die abgelegene, spektakuläre Batopilas-Schlucht.

Bikereise auf der Baja California

Eine faszinierende Kombination von Naturschönheiten, liebenswerte Städte, historische und kulturelle Höhepunkte bietet eine Bike Tour auf der Halbinsel Baja California. Immer wieder verändern sich die Landschaftsbilder, von wildem Buschland mit gigantischen Kakteen und trockenen Wüstengebiete, zu grünen von Palmen gesäumte Oasen an natürlichen Quellen und mächtigen Gebirgszügen und traumhaften Bikerouten der Küste von Baja California entlang.

Mit dem Bike von Oaxaca an die Pazifikküste

Die Mountainbike Trails in Oaxaca bieten eine Reihe von Herausforderungen und spektakuläre Routen. In den gebirgigen Regionen kann man von gegen 1200 m bis auf 3300 m steigen und die rasanten Downhills voll ausschöpfen.

Die Krönung für fortgeschrittene Biker ist die Bikereise von Oaxaca durch die Sierra Madre Sur an die Pazifikküste bei Puerto Escondido. Auf flowigen Trails geht es durch schmale mit Kakteen bewachsene Schluchten, hoch in die Bergwelt zu einsamen Dörfchen, auf Naturpisten durch die liebliche Landschaft Oaxacas und schlussendlich runter bis an die Küste für ein willkommenes Bad im Pazifischen Ozean.

Die Tour wird zum Beispiel von Bicicletas Pedro Martinez in vier Tagen angeboten, mit einigen Transferfahrten.