Planet Mexiko > Reiseziel > Chiapas > Sumidero Canyon

Sumidero Canyon - Naturwunder von Chiapas

Sumidero Canyon in Chiapas

Eine der Hauptattraktionen in Chiapas ist der Nationalpark Cañón del Sumidero, welcher mit einem Boot erkundet werden kann.

Naturwunder des Rio Grijalva

Spektakulärer Felsspalt

Die über 1000 m tiefe und 25 km lange Sumidero Schlucht ist ein beliebtes Reiseziel und eine der Hauptattraktionen im Bundesstaat Chiapas. Das Naturwunder, welches der mächtige Rio Grijalva in den Fels gegraben hat, war nicht umsonst in der Auswahl der neuen 7 Weltwunder der Natur, hat dann aber den Finaleinzug verpasst. Die Schlucht ist als Nationalpark Cañón del Sumidero geschützt.

Erkundungstour mit dem Boot

Kleine Schnellboote preschen auf dem Wasserweg zwischen den mächtigen, von grüner Vegetation überwucherten Felswänden durch die Schlucht. Unterwegs sieht man einige Wasserfälle, darunter den "Arbol de Navidad", dessen Felsformationen an einen Weihnachtsbaum erinnern. Die Tierwelt ist durch die zahlreichen wild umherfliegenden Vögeln vertreten. Mit etwas Glück kann man sogar Krokodile beobachten. Je nach Bootsmann navigiert er die Besucher noch durch eine kleine Wasserhöhle. Die Tour endet kurz vor dem Chicoasén Staudamm, eine der weltweit höchsten Talsperren mit einem der wichtigsten Wasserkraftwerke in Mexiko. Von hier fährt man wieder zurück und geniesst die eindrücklichen Dimensionen des Sumidero Canyon.

Reiseinformationen

Der Nationalpark Cañón del Sumidero liegt etwa 30 km nördlich von Tuxtla Gutiérrez, der Hauptstadt von Chiapas. Regelmässig fahren Busse in Richtung Chiapa de Corso, wo ganz in der Nähe die Bootstouren beginnen. Die Tour bis zum Stausee Chicoasén und zurück dauert rund zwei Stunden.

Alternativ kann man das Naturwunder auch aus der Vogelperspektive betrachten, von den diversen Aussichtspunkten entlang dem Schluchtenrand. Jeweils am Wochenende werden von Tuxtla Gutiérrez aus Bustouren angeboten.

Der spektakuläre Erdspalt ist ein landschaftlicher Höhepunkt in Mexiko und mit Bestimmtheit eine Reise wert.