Planet Mexiko > Reiseziel > Chiapas > Agua Azul und Misol-Ha

Wasserfälle von Agua Azul und Misol-Ha

Wasserfälle Agua Azul in Chiapas

Die Cascadas Agua Azul sind eine Folge von lieblichen Wasserfällen, passend getauft wegen des klaren, blauen Wassers.

Wasserfälle Agua Azul

Naturwunder im Urwald von Chiapas

Die Cascadas Agua Azul, passend getauft aufgrund des klaren, blauen Wassers, sind wahrscheinlich die attraktivsten und schönsten Wasserfälle in Mexiko. Im Bundesstaat Chiapas stürzt der Rio Yax über breite Steindämme in grosszügige Becken. Skandalös schäumt das Wasser weiss auf, um dann wie gezähmt als ein zartes Flüsschen die charakteristische Türkisfärbung anzunehmen und im Felsbecken zu verweilen. Mittels Dutzender grösserer und kleinerer Wasserfälle verliert der Fluss allmählich an Höhe und dringt weiter ein in den üppigen Tropenwald von Chiapas.

Ein Pfad führt links der Wasserfälle aufwärts, über kleine Brücken und durch die wuchernde Vegetation dem Ufer entlang. Nach jeder Wegbiegung ergeben sich noch eindrücklichere Anblicke der türkisfarbenen Wasserbecken von Agua Azul. In einigen kann man herrlich schwimmen und baden, bei anderen Abschnitten herrschen eine starke Strömungen vor. Je weiter hoch man wandert, desto weniger Mitschwimmer gibt es und man kann ein eigenes, privates Schwimmbecken für sich beanspruchen, für ein feucht-fröhliches Erlebnis im Urwald. Die Terrassen und Kaskaden erstrecken sich über 7 km, bis der Fluss in einer engen, unpassierbaren Schlucht verschwindet.

Reiseinformationen

Der Nationalpark der Wasserfälle von Agua Azul befindet sich rund 60 km von Palenque, also in guter Distanz für einen Tagesausflug. Die Anreise kann mit einem 2. Klasse Bus oder Colectivo (Sammeltaxi) bis zur Weggabelung, dem Cruzero Agua Azul, erfolgen. Dort hat es meist weitere Colectivos, welche die letzten 4 km bis zu den Wasserfällen zurücklegen. Einfacher und nicht unbedingt teurer ist es, an einer organisierten Tagestour teilzunehmen. In Palenque gibt es einige Anbieter, welche den Ausflug meist kombiniert mit einem Besuch des Wasserfalls von Misol-Ha im Programm haben.

Alternativ kann im Parque Nacional Agua Azul in einfachen Pensionen, teils auf Hängematten übernachtet werden. Die lokalen Comedores (einfache Restaurants) bieten zu essen und zu trinken. Am Wochenende und an Feiertagen kann der Nationalpark mit mexikanischen Touristen überlaufen sein. Während der Regenzeit von Juni bis September ist das Wasser möglicherweise braun verfärbt, bietet jedoch nichtsdestotrotz einen unvergesslichen Anblick.

Wasserfall Misol-Ha

Wasservorhang im Tropenwald

Wasserfall Misol-Ha

In der Nähe von Agua Azul befindet sich ein weiterer spektakulärer Wasserfall: Misol-Ha. Aus rund 30 m Höhe plätschert das Wasser in ein breites Bassin, umgeben von üppiger, tropischer Vegetation des Regenwaldes und ideal für ein erfrischendes Bad. Auf einem glitschigen Pfad gelangt man hinter den Wasservorhang, sofern man sich nicht scheut etwas nass zu werden. Wer noch etwas weiter klettert, kommt zu einer kleinen Höhle mit einem eigenen See drin.

Reiseinformationen

Der Wasserfall Misol-Ha liegt 20 km südlich von Palenque. Am besten besucht man die Naturschönheit in einer kombinierten Tour zusammen mit Agua Azul, siehe weiter oben. In der Regenzeit ist zwar das Wasser etwas trübe, jedoch wirkt der Fall durch die Wassermassen umso gewaltiger.