Planet Mexiko > Reiseziel > Yucatán > Playa del Carmen

Playa del Carmen - die hippste Stadt an der Karibik

Strandurlaub in Playa del Carmen in der Karibik

Der herrliche Sandstrand, das kristallklare Wasser der Karibik und die hippe Quinta Avenida machen Playa del Carmen zu einem begehrten Urlaubsziel.

Reiseziel Playa del Carmen


Playa del Carmen ist ein immer beliebter werdendes touristische Reiseziel an der Riviera Maya, an einem wunderschönen Abschnitt der mexikanischen Karibikküste auf der Halbinsel Yucatán. Die Region von Playa del Carmen wurde vom Volk der Mayas "Xaman-Ha" genannt, der heilige Platz am Wasser. Der vormals heilige Platz hat sich von einem kleinen Fischerdorf zu einer der Städte mit dem höchsten Bevölkerungswachstum in Mexiko gemausert, was ganz klar dem Tourismus zuzuschreiben ist.

Strandurlaub an der Karibik

Restaurant-Bar am Strand

Es ist nie weit zum nächsten Seafood-Restaurant oder zu einer Strandbar in Playa del Carmen.

Das kristallklare, türkisfarbene Wasser und die herrlich weissen Sandstrände der mexikanischen Karibik sind für einen grossen Teil der Touristen schon Grund genug für die schönsten Tage im Jahr hierher zu reisen. Für Wassersportler ist die Gegend der Riviera Maya ein wahres Eldorado, renommierte Tauchgründe vor der Küste bei der Insel Cozumel und die als Cenoten bezeichneten Untergrundhöhlen im Hinterland von Yucatán, locken Taucher aus aller Welt nach Playa, wie die Stadt vor Ort kurz genant wird. Die reiche geschichtliche Vergangenheit der Mayas mit ihren faszinierenden Tempelbauten, sowie spannenden Ausflugsziele in nahe gelegene Nationalparks und Themenparks ergänzen das Angebot.

Nach dem Bauboom von Hotels in Cancún, richteten die Investoren ihren Blick auch weiter südlich nach Playa, wo es in den 70er Jahren gerade mal einige wenige familiäre Unterkünfte hatte. Trotz der nun stattlichen Zahl an Hotels mit einem international anerkannten gehobenen Standard, wurden erfreulicherweise keine Hochhäuser zugelassen und der Ortskern hat sich einigermassen authentisch erhalten. Die Stadt ist klein genug, um überall zu Fuss unterwegs sein zu können, bietet jedoch auch eine beachtliche touristische Infrastruktur.

Das Tag- und Nachtleben an der Quinta Avenida

Flaniermeile Quinta Avenida

Sehen und gesehen werden entlang der Flaniermeile Quinta Avenida im Herzen von Playa del Carmen.

Die Aktion im Zentrum von Playa del Carmen konzentriert sich auf die parallel zum Strand verlaufende Quinta Avenida. In der belebten Fussgängerzone findet man eine Vielzahl von Restaurants mit internationaler Küche, Lokale mit authentischen mexikanischen Gerichten sowie einfache Tacostände am Strassenrand. Cafés und Bars laden zum Verweilen und zum allseits beliebten Sehen und gesehen werden. Es reihen sich Souvenirgeschäfte aneinander mit den immer gleichen T-Shirts und kleinen, typischen Mitbringsel, jedoch auch exklusive Läden mit traditionellem mexikanischem Kunsthandwerk. Das Nachtleben wird intensivst gefeiert, Ferienstimmung pur, mit tollen Kneippen mit Reggae-Rhythmen, Strandbars mit heisser Salsa-Musik und angesagte Clubs mit tanzfreundlicher Discomusik.

Hotels und Unterkünfte

Strandhotel in Playa del Carmen

Strandhotel mit Karibik-Feeling pur am karibischen Meer von Playa del Carmen.

Hotels und Unterkünfte werden entlang der ganzen Preisskala geboten, von Hostels für jugendliche Backpacker zu gehobenen Boutique-Hotels und All-inclusive-Resorts, jedoch alle direkt am Strand oder in Gehweite zum Strand. Südlich von Playa del Carmen, in Playacar, haben sich einige riesige, für Pauschaltouristen konzipierte Hotelanlagen angesiedelt.

Ausflüge und Sehenswürdigkeiten

Türquisfarbenes Meer und weisser Sandstrand

Wer genug hat von Strandleben besucht eine der vielen Sehenswürdigeiten unweit von Playa.

Rund um Playa del Carmen gibt es einige Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Die archäologische Stätte von Tulum und Cobá liegen in unmittelbarer Nähe. Tulum befindet sich weiter südlich, spektakulär an der karibischen Küste und die Maya-Stadt Coba liegt im Hinterland von Yucatán. Die Bucht von Xel-Há, beliebt zum Schnorcheln und Tauchen, sowie der Wasser- und Freizeitpark von Xcaret sind ebenfalls ganz einfach zu erreichen. Mit einem Katamaran gelangt man vom Kai unweit des Hauptplatzes in nur 30 Minuten auf die Karibikinsel Cozumel, ein wahres Paradies für Taucher. Am südlichen Ende der Riviera Maya zieht das Biosphärenreservat von Sian Ka'an die Reisenden mit seiner reichhaltigen Flora und Fauna an.

Sprachaufenthalt in Playa

Sprachaufenthalt in Playa del Carmen

Relaxen am Pool nach dem Sprachkurs in Playa del Carmen.

Nicht nur Strandurlauber, sondern auch Sprachschüler zieht es nach Playa del Carmen, um an diesem aussergewöhnlichen Ort ihre Studienziele zu verfolgen. Spanisch lernen in einer entspannten, tropischen Atmosphäre in der Karibik. Wer sagt denn, man solle einen seriösen Spanisch-Kurs nicht mit Spass am Strand, dem aktiven Nachtleben und mit der Erkundung der zahlreichen Sehenswürdigkeiten Mexikos verbinden können?

Reiseinformationen

Der Flughafen von Cancún dient der ganzen Region der Riviera Maya, mit guter Anbindung an Reiseziele in Mexiko und internationale Destinationen, letztere oft als Charterflüge. Playa del Carmen liegt rund eine Stunde Fahrzeit südlich von Cancún am Karibischen Meer und ist durch häufige Abfahren mit öffentliche Bussen bestens erschlossen.