Planet Mexiko > Sprachreise > Sprachschule > Playa del Carmen

Spanisch lernen in Playa del Carmen

Spanisch lernen in Mexiko

Sprachreise nach Mexiko, an den karibischen Strand von Playa del Carmen - Spanisch lernen mit Urlaub verbinden.

Sprachschule in Playa del Carmen

Sprachstudium wo andere den Urlaub verbringen

Spanisch lernen in einer entspannten, tropischen Atmosphäre in der Karibik - willkommen in Playa del Carmen, dem bekannten Ferienort an der mexikanischen Riviera Maya. Nicht nur Strandurlauber zieht es hierher, auch Sprachschüler können an diesem aussergewöhnlichen Ort ihre Studienziele verfolgen. Wer sagt denn, man solle einen seriösen Spanisch-Kurs nicht mit Spass am Strand, dem aktiven Nachtleben und mit der Erkundung der zahlreichen Sehenswürdigkeiten Mexikos verbinden können?

Playa del Carmen

Sprachaufenthalt am Strand von Playa del Carmen

Playa, wie der Ort oft abgekürzt genannt wird, hat sich in den letzten Jahren von einem kleinen ursprünglichen Fischerdorf mit wenigen Unterkünften für Backpacker zu einem beliebten Urlaubsziel in Mexiko entwickelt. Trotz dem Bauboom und der Erstellung von riesigen Hotelanlagen ausserhalb der Ortschaft, hat Playa del Carmen den Charakter einer übersichtlichen Stadt behalten und das Zentrum wird nicht durch übergrosse Bauten verschandelt. Die Orientierung ist denkbar einfach. Das Leben pulsiert entlang der Quinta Avenida, der verkehrsfreien Flaniermeile von Playa del Carmen. Hier befinden sich zahlreiche Restaurants, Bars, Shops und kleine Hotels. Rechtwinklig zweigen kleine Strässchen ab und führen runter zum Strand. Es gibt zum Glück keine Privatstrände, so dass hier jeder den traumhaften Sandstrand und das türkisblaue Meer geniessen kann. Bei einem Spaziergang entlang dem Strand können in den familiären Restaurants Getränke und Speisen ausprobiert werden. Weitere Infos zu Playa del Carmen

Sprachschule

Sprachschule im Zentrum von Playa del Carmen

Die Sprachschule liegt im Zentrum von Playa del Carmen, wurde vor ca. 15 Jahren von einem Europäer gegründet und in einem mexikanisch-karibischen Stil gebaut. Dadurch ist sie sehr einzigartig. In der näheren Umgebung befinden sich zahlreiche Cafés, Restaurants und Boutiquen. Der Strand ist ebenfalls nur etwa sieben Minuten entfernt. Generell sind von der Sprachschule aus alle wichtigen Orte und Sehenswürdigkeiten leicht zu Fuss erreichbar.

Ausstattung

Die Spanischschule ist sehr gut ausgestattet. Mit eigener Schulresidenz sowie privatem Swimmingpool, Schulgarten, Schulkantine und 24-Stunden Notfalltelefon sind die Kursteilnehmer gut umsorgt. In acht geräumigen und freundlichen Klassenzimmern mit interaktiven Whiteboards macht der Unterricht besonders Spass. Ausserdem unterstützen eine Bibliothek sowie ein Computerraum den Lernprozess der Spanischschüler. Selbstverständlich gibt es im Schulgebäude kostenloses WLAN.

Sprachkurs

An der Sprachschule in Playa del Carmen gibt es verschiedene Kursprogramme. Je nach eigenen Lernzielen und zeitlichem Rahmen kann zwischen folgenden Kursarten gewählt werden:

  • Standard Spanischkurs: 20 Unterrichtseinheiten pro Woche à 50 Minuten
  • Semi-Intensiv Spanischkurs: 20 Unterrichtseinheiten à 50 Minuten + 5 Unterrichtseinheiten pro Woche à 60 Minuten
  • Intensiv Spanisch, Crash-Kurs: 20 Unterrichtseinheiten à 50 Minuten + 10 Unterrichtseinheiten pro Woche à 60 Minuten
  • Privatkurs: 20 oder 30 Unterrichtseinheiten pro Woche à 60 Minuten
  • Alle Kurse starten jeden Montag und sind für alle Sprachlevel geeignet. Die Gruppengrösse liegt bei 4 bis max. 7 Sprachschülern. Das Mindestalter hierfür beträgt 16 Jahre. Vor Beginn des Sprachprogramms erfolgt ein Einstufungstest, um eine optimale Klasseneinteilung zu gewährleisten. Am Ende des Sprachaufenthaltes erhalten die Sprachschüler ein Kurszertifikat.

    An den Nachmittagen werden darüber hinaus verschiedene Workshops angeboten, darunter Sprache und Kunst der Maya, Steinbildhauerei, Holzschnitzerei, Keramik- und Wandbemalung, Weberei sowie Salsa-Unterricht.

    Unterkunft

    Erholung nach dem Sprachstudium

    Die Sprachschüler haben die Wahl zwischen der Unterbringung in einer mexikanischen Gastfamilie oder in der Schulresidenz. Die Gastfamilien unterliegen strenger Kriterien der Sprachschule und befinden sich alle nur etwa 15 Minuten zu Fuss von der Schule entfernt. Dabei haben die Kursteilnehmer direkten Kontakt zu Einheimischen, lernen deren Lebensstil und Kultur hautnah kennen und bekommen zudem typisch mexikanische Gerichte serviert. Die Schulresidenz liegt direkt auf dem Schulgelände und besteht aus Einzel- und Doppelzimmern. Sehr beliebt ist ebenfalls der dazugehörige Swimmingpool.

    Aktivitäten

    Die Sprachschule organisiert für ihre Sprachschüler regelmässig Freizeitaktivitäten. Diese reichen von Filmabenden, mexikanischem Kochunterricht und Wassersport (z. B. Schnorcheln) bis hin zu Exkursionen und Tagesausflügen.

    Ausflüge

    Ausflug nach Chichén Itzá

    In der Freizeit oder auch für die Zeit nach dem Sprachaufenthalt, bietet sich die Möglichkeit die vielen Sehenswürdigkeiten der Halbinsel Yucatán zu entdecken. Die viel fotografierten Maya-Ruinen von Tulum befinden sich nur rund eine Stunde von Playa entfernt. Gleich dahinter beginnt der Nationalpark Sian Ka'an mit seinem Palmenwald und den vielfältigen Vogel- und Tierwarten. Der Besuch der Karibikinsel Cozumel gehört fast zum Pflichtprogramm. Schon die Überfahrt mit den Schnellbooten bietet Abenteuer pur. Im Osten der Insel befinden sich einsame Sandstrände, im Süden lockt ein Naturpark mit einem Sumpfgebiet, wo Krokodile gesichtet werden können. Eines der Top-Highlights einer Reise nach Mexiko ist die archäologische Stätte von Chichén Itzá, mit dem bekannten stufenförmigen Tempel "El Castillo" und dem riesigen Ballspielplatz. Eine Besonderheit auf der Halbinsel Yucatán sind die Cenotes, also Untergrundhöhlen und -flüsse, wo man super baden und tauchen kann. Wer auf Action steht, besucht vielleicht gerne einen der verrückten Freizeitparks. Im Erlebnispark Xcaret kann man in einem unterirdischen Fluss schwimmen und abends eine der grössten mexikanischen Folklore-Shows besuchen. Ein anderer Park ist Xplor, wo man an Zip-Lines über den Dschungel flitzen kann und mit Jeeps in ein Höhlensystem eindringt.

    Buchung der Sprachschule

    Gerne verweisen wir auf den renommierten Sprachreise-Anbieter Sprachdirekt, der Sie gerne ausführlich über die Sprachschule in Playa del Carmen berät, sich um die Organisation Ihrer Sprachreise kümmert und sie zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lässt.