Planet Mexiko > Sprachreise > Sprachschule > Calle 55 in Mérida

Spanisch lernen in Mérida

Sprachschule Calle 55 in Mexiko

Sprachreise nach Mexiko, Sprachlehrer Migual im Unterricht in der Sprachschule Calle 55 in Mérida.

Sprachaufenthalt in Mexiko

Sprachschule Calle 55 in Mérida

Calle 55 ist eine Sprachschule für Erwachsene im historischen Zentrum von Mérida, im Südosten Mexikos. In den gut eingerichteten Klassenzimmern in einem pittoresken Kolonialgebäude und durch die fachkundigen Lehrkräfte, lässt sich die spanische Sprache in einem überzeugenden Ambiente erlernen. Die attraktiven Ausflugsziele und traumhaften Strände auf der Halbinsel Yucatán steigern die Lernfreude zusätzlich, soll doch ein Sprachaufenthalt auch die Möglichkeit bieten Land und Leute in Mexiko kennen zu lernen.

Kursort Mérida

Sprachaufenthalt in Mérida

Mérida, die Hauptstadt des Bundesstaates Yucatán, ist eine Stadt aus der Kolonialzeit und heute eine kulturell aktive und vielseitige Stadt. Sie gilt als eine der sichersten Städte in ganz Mexiko. Ganz in der Nähe befinden sich Maya-Pyramiden, tropischer Dschungel, karibische Strände und Cenoten (Untergrundseen). In Mérida gibt es immer etwas zu sehen und zu erleben, es wird einem nach dem Sprachstudium in der Freizeit bestimmt nie langweilig.

Qualitätsmerkmale der Sprachschule

Professionelle Arbeit

Die erfahrenen Lehrkräfte von Calle 55 arbeiten engagiert und professionell. Jede Woche werden für jede Lerngruppe massgeschneiderte Programme zusammengestellt.

Didaktik und Material

Spanisch lernen mit mündlichem Fokus

Unterrichtet wird mit einem kommunikativen Ansatz. Das Ziel ist die Fremdsprache Spanisch im Sinne eines Kommunikations-Kontextes und in spezifischen Situationen zu erlernen. Um dies zu erreichen, folgt die Schule den Empfehlungen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens und bietet die Lernstufen A1, A2, B1, B2, C1, C2 an. Die Sprachlehrer verwenden authentische und aktuelle Dokumente als Unterrichtsmaterial, das was lateinamerikanische und spanische Landsleute ebenfalls lesen und hören. Unter anderem werden die neusten Nachrichten analysiert, Filmkritiken beurteilt und Fachartikel besprochen. Anhand von Spielen und Diskussionen aller Art üben die Studenten die mündliche Fertigkeit. Selbstverständlich sind alle Aktivitäten dem jeweiligen Niveau der Lernstufe angepasst.

Der Schwerpunkt liegt in erster Linie bei der mündliche Aussprache und Interaktion in Spanisch. Ergänzend werden auch die anderen Kompetenzen wie Hören, Lesen und Schreiben trainiert.

Angenehme Lernatmosphäre

Kaffee-Pause in der Sprachschule

Der Stil und Charakter des Unterrichts sollen bewirken, dass sich die Lernenden wohl fühlen. Für Anfänger oder Fortgeschrittene sollen die Unterrichtslektionen kurzweilig sein und das Gefühl von raschen Fortschritten vermitteln. Jeder und jede lernt in seinem eigenen Tempo, aufbauend auf dem aktuellen Stand des Wissens.

Sprachschule Calle 55 kurz und bündig

  • Erwachsene (mindestens 18 Jahre)
  • Pro Kurs maximal 6 Studenten
  • Gruppen mit gleichem Sprachniveau (vorgängig findet ein Einstufungstest statt)
  • Methodik und Unterrichtsdidaktik fokussieren auf die mündliche Sprache
  • Kulturelle Aktivitäten (Kino, Konzerte, Küche, Stadtrundfahrt etc.)

Verschiedene Angebote

  • Intensivkurse (20 Lektionen pro Woche von Montag bis Freitag)
  • Halb-Intensivkurse (4 Stunden pro Woche)
  • Private Gruppen unter Freunden (mindestens 2 Studenten)
  • Privatkurse
  • Spanisch-Kurse online