Planet Mexiko > Reiseinfo > Wissenswertes

Wissenswertes über Mexiko von A bis Z

Erzähl mir was - Wissenswertes über Mexiko

Erzähl mir was - Wissenswertes und praktische Hinweise über Mexiko von A wie Anreise bis Z wie Zeitverschiebung.

Kurz und bündig alle wichtigen Informationen über Mexiko

Anreise

Die Anreise nach Mexiko erfolgt meist mit Linienflügen nach Mexiko-Stadt oder mit Charterflügen nach Cancún.

Auto fahren

Beim Autofahren in Mexiko gilt es die lokalen Gegebenheiten zu berücksichtigen.

Botschaften

Die mexikanischen Botschaften befinden sich in den Hauptstädten Berlin, Wien und Bern.

Einreisebestimmungen

Für die Einreise nach Mexiko wird ein Reisepass benötigt, der noch mindestens 6 Monate gültig ist, sowie eine Touristenkarte.

Einwohnerzahl

Ca. 110 Millionen Einwohner.

Elektrizität, Strom und Stecker

Ein passender Reisestecker ist für Mexiko notwendig

Netzspannung 110 Volt, die Steckdosen sind für zweipolige Flachstecker (wie in den USA), ein passender Reisestecker oder Adapter ist für eine Reise nach Mexiko erforderlich

Essen

Typische mexikanische Gerichte sind Tacos, Enchiladas, Guacamole und Quesadillas.

Feiertage

Das ganze Jahr über gibt es in Mexiko unzählige lokale Fiestas und Feiertage. Die wichtigsten nationalen Feiertage sind der Unabhängigkeitstag am 16. September, der Tag der Toten am 1./2. November, der Tag der Revolution am 20. November, der Tag der Jungfrau von Guadalupe am 12. Dezember und Weihnachten am 25. Dezember.

Fernsehen / TV

Die grössten TV-Sender des Landes sind Televisa und TV Azteca, beide Anstalten haben jeweils etliche verschiedene Fernsehsender und Tochterunternehmen. Telenovelas (Seifenoper) sind mit Abstand die beliebtesten Programme, welche die Mexikaner vor den Fernseher fesseln. Sport- und Unterhaltungsprogramm sind ebenfalls hoch im Kurs. Filme werden meist spanisch synchronisiert gezeigt.

Festivals

Carnaval im Februar z.B. in Veracruz und Mérida, Guelaguetza indianische Tanz- und Musikfestival in Oaxaca, Kulturfestival Cervantino in Guanajuato, Mariachi-Festival in Guadalajara unter anderem.

Filmschaffen

Der Regisseur Alejandro Gonzáles Iñárritu, zum Beispiel mit seinem Film Babel, sowie die momentan hoch angesehenen Schauspieler Gael Garcia Bernal und Salma Hayek prägten das mexikanische Kino in der letzten Dekade.

Fläche

Ca. 1'972'000 km2.

Flora und Fauna

Dank unterschiedlichen Höhenlagen und Klimazonen zählt die mexikanische Tier- und Pflanzenwelt zu den Vielfältigsten weltweit.

Fotografieren

Aufnahmen von archäologische Stätten ohne Blitzlicht, Indios lassen sich nicht gerne fotografieren, keine Fotos bei polizeilischen und militärischen Anlagen.

Geld

Die mexikanische Währung ist der Peso, unterteilt in 100 Centavos. Geldwechsel in Geldwechselstuben (casas de cambio) und Banken.

Geografie

Von schneebedeckten Vulkangipfeln, über tropische Regenwälder bis zu langgezogenen Sandstränden und trockenen Wüstengebieten - die Geografie in Mexiko bietet ein breites Spektrum an Landschaftsformen.

Geschichte

Die mexikanische Geschichte prägten die Mayas und Azteken in der Antike, die spanische Kolonialherrschaft wurde nach einem 10-jährigen Unabhängigkeitskrieg beendet, die mexikanische Revolution beendete die langjährige Diktatur, und schlussendlich wandelte sich die Republik zu einer Demokratie.

Gesellschaft

In der mexikanischen Gesellschaft steht die Familie im Mittelpunkt, die Mexikaner sind sehr sozial und lieben ihre traditionellen Fiestas über alles. Dazu sind sie sehr patriotisch und der katholische Glaube ist stark verankert.

Gesundheit

Die medizinische Versorgung in Städten und Touristenzentren ist gut, ausserhalb schwieriger. Jedoch haben auch Dörfer in der Regel gut ausgestattete Apotheken (farmacias).

Getränke

Wissenswertes zu mexikanischen Getränken

Frisch zubereitete Fruchtsäfte und Fruchtwasser findet man häufig an Strassenständen, die Mexikaner sind neben den Amerikanern die grössten Konsumenten von Softdrinks insbesondere Coca Cola, Bier ist äusserst beliebt und natürlich das Nationalgetränk Tequila.

Hauptstadt

Mexico City, auch Distrito Federal genannt, ca. 25 Millionen Einwohner.

Hotels

In grösseren Städten und Tourismusdestinationen gibt es Hotels in jeder Preisklasse, in kleineren Orten bieten familiäre Posadas und Casas de Huéspedes Unterkunft.

Internet

Internet-Cafes sind überall vorhanden, hochklassige Hotels jedoch auch immer mehr einfachere Hotels haben WLAN Internet-Zugang.

Klima

Die riesigen Ausmasse Mexikos und die unterschiedlichen Höhenlagen bescheren dem Land ein sehr unterschiedliches Klima, je nach geografischer Lage. Das Klima ist auch ein entscheidender Faktor die beste Reisezeit zu eruieren.

Kultur

Mexiko weist eine sehr vielseitige Kultur auf, mit der typischen Mariachi-Musik, traditionellen Tänzen, eine aktive Kunstszene mit herausragenden Museen, Nobelpreis prämierte Schriftsteller und hochstehende Kino-Produktionen mit Weltklasse-Regisseuren und Schauspieler.

Literatur

Octavio Paz, Carlos Fuentes und Juan Rulfo sind die vielleicht bekanntesten mexikanischen Schriftsteller.

Musik

Die bekannteste Musik in Mexiko ist diejenige der Marichi-Bands.

Nationalflagge

Die Nationalflagge besteht aus den Farben rot, weiss und grün, mit einem auf einem Kaktus sitzenden Adler in der Mitte.

Politik

Präsidiale Bundesrepublik, drei grosse Parteien: Partico Revolucionario Institucional (PRI), Partido Acción Nacional (PAN) und Partido de la Revolución Democrática.

Post

Die mexikanische Post gehört nicht zu den Zuverlässigsten bei der Zustellung, für wichtige Sendungen besser internationale Kurierdienste wie UPS oder FedEx beanspruchen.

Sport

Fussball ist die beliebteste Sportart, in Nordmexiko geniesst auch Baseball eine treue Fangemeinde.

Radio

Jede grössere Stadt hat einen oder mehrere Radiosender, einige mit einem bunten Mix von Musik und lokalen Nachrichten, andere spezialisiert auf eine Musikrichtung.

Religion

Rund 90% der Mexikaner gehören dem römisch-katholischen Glauben an.

Öffnungszeiten

In den Grossstädten lebt eine 24-Stunden-Gesellschaft mit offenen Geschäften rund um die Uhr. Auf dem Lande haben auch kleinere Läden oft bis in den Abend hinein offen.

Touristenkarte

Die Touristenkarte FMM (Forma Migratioria Multiple) wird bei der Einreise nach Mexiko von den Fluggesellschaften abgegeben.

Trinkgeld

Die "Propina" beträgt zwischen 10 bis 15%.

Telefon

Telmex-Telefone in Mexiko

Die Landesvorwahl für Mexiko ist 0052. Telefonkarten (genannt Ladatel) in verschiedenen Geldbeträgen für öffentliche Telmex-Telefone sind überall erhältlich. Telmex besitzt ein faktisches Telefon-Monopol. "Calling Cards" von unabhängigen Anbietern, bei denen man einen Pin-Code eingeben muss, sind meist kostengünstiger für Ferngespräche. Mobiltelefonnetze sind meist gut ausgebaut, guter Empfang, Roaming-Gebühren können hoch sein, unbedingt vor der Abreise beim lokalen Telekommunikationsunternehmen abklären. Für längere Aufenthalte lohnt es sich z.B. bei Telcel ein lokales Mobiltelefon zu erstehen.

Sicherheit

In Grossstädten und in der Region entlang der Grenze zu den USA ist wegen anhaltend hoher Kriminalität Vorsicht geboten. Die aktuellen Sicherheitshinweise auf den staatlichen Webseiten sollten vor einer Reise konsultiert werden.

Souvenirs

Tequila, Sombrero-Hut, Hängematte, Lederwaren, bunte Textilien, Kunsthandwerk.

Währung

Der Peso/Centavos ist die offizielle Währung in Mexiko.

Wirtschaft

Die Erdöl-Wirtschaft, Fertigungsindustrie sowie der Tourismus sind die wichtigsten Standbeine der mexikanischen Wirtschaft.

Transport

Der Bus ist das wichtigste Transportmittel. Mit dem Flugzeug überbrückt man am schnellsten lange Distanzen. Vorsicht bei Taxis, nur registrierte Taxis an einem offiziellen Taxistand (sitio) benützen.

Unterkunft

In grösseren Städten und Tourismusdestinationen gibt es Unterkünfte in jeder Preisklasse, in kleineren Orten anerbieten sich familiäre Posadas und Casas de Huéspedes.

Zeitungen

Die grössten nationalen Zeitungen sind El Universal, Excelsior, Reforma und La Jornada.

Zeitverschiebung und Zeitzonen

-7 Stunden im grössten Teil des Landes, unter anderem für Mexiko-Stadt und das zentrale Hochland, sowie in Cancún und auf der Halbinsel Yucatán
-8 Stunden an der nördlichen Pazifikküste
-9 Stunden in Baja California Norte und Tijuana
Die Sommerzeit herrscht von April bis Oktober, dann werden die Uhren eine Stunde vorgestellt.