Planet Mexiko > Land und Leute > Kultur > Kunst

Mexikanische Kunst, Malerei und Fotografie

Mexikanische Kunst

Das Kunstwerk "Hombre de Fuego" von José Clemente Orozco. Er gehört mit Diego Rivera und Frida Kahlo zu den bekanntesten mexikanischen Kunstmalern.

Mexikanische Künstler und Kunstwerke in Mexiko


José Clemente Orozco, Diego Rivera und Frida Kahlo gehören zu den bekanntesten mexikanischen Kunstmalern. Dazu haben viele ausländische Künstler ihre Kunstwerke in Mexiko erschaffen, wie die beiden Engländer Jason de Caires Taylor und Edward James.

Frida Kahlo und Diego Rivera

Frida Kahlo und Diego Rivera

Das Leben von Frida Kahlo war gespickt mit tragischen Ereignissen und geprägt von körperlichen und seelischen Schmerzen. So lebensfroh Frida Kahlo auch war, der nächste Schicksalsschlag schien nicht lange auf sich zu warten. Sie durchlebte eine turbulente Ehe mit Diego Rivera, einem der bedeutendsten mexikanischen Künstler, bekannt geworden durch seine monumentalen Wandbilder.

José Clemente Orozco

Mexikanisches Kulturgut von José Clemente Orozco

Der mexikanische Kulturschaffende José Clemente Orozco gehört zusammen mit Diego Rivera und David Siqueiros zu den grossen Drei, Los Tres Grandes, den bekanntesten mexikanischen Kunstmaler der Nachrevolutionszeit. Seine Murales, Wandbilder in Mexiko-Stadt und vor allem in Guadalajara sind ein wahres Kulturerbe der Nation.

Unterwasser-Kultur

Kultur auch Unterwasser

Vor der Küste Yucatáns im karibischen Meer hat der britische Künstler Jason de Caires Taylor einen Skulpturenpark erschaffen, eine Art Unterwasser-Museum. Rund 400 lebensgrosse Figuren in ganz unterschiedlichen Posen sind auf dem Meeresgrund ausgestellt und können von Schnorchlern und Tauchern besichtigt werden.

Surrealistischer Park von Edward James

Surrealistischer Park in Xilitla

Der englische Künstler Edward James erfüllt sich im Regenwald der Huasteca Potosina, im Bergdorf Xilitla, seinen Traum einer surrealistischen Parkanlage. Es entstand sein Lebenswerk Las Pozas oder El Castillo del Inglés, eines der grössten und doch wenig bekannten künstlerischen Denkmäler des Surrealismus.

Spencer Tunick Kunstfotografie

Kunstfotografie von Spencer Tunick

Spencer Tunick ist zwar kein mexikanischer Künstler, durch sein wiederholtes Schaffen in Mexiko, möchten wir jedoch trotzdem auf seine spezielle Kunst eingehen. So fotografierte der amerikanische seine Landschaftsskulpturen wie er seine Fotokunst nennt schon in San Miguel de Allende und in Mexiko-Stadt.