Planet Mexiko > Reiseziel > Jalisco

Jalisco - die Wiege des Tequila und Mariachi

Reiseziel Jalisco im Westen von Mexiko

Der im Westen von Mexiko gelegene Bundesstaat Jalisco bietet den Reisenden ein attraktives Programm, sei es in der Hauptstadt Guadalajara, in der Hochebene der Schnapsmetropole Tequila oder am Strand von Puerto Vallarta.

Reiseziel Jalisco

Der Bundesstaat Jalisco

Der im Westen von Mexiko gelegene Bundesstaat Jalisco ist sehr stolz auf seine langjährige Tradition von typischen Tänzen und Charreadas (mexikanisches Rodeo), und ist die Wiege der Mariachi Musik und des Nationalgetränkes Tequila. Guadalajara ist ein guter Ausgangspunkt um Jalisco kennen zu lernen und bietet selbst zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Unweit von Guadalajara liegt die malerische Kleinstadt Tequila, in mitten riesiger Agave-Felder, dem Rohstoff für die Tequila Produktion. Ebenfalls ganz in der Nähe befindet sich Mexikos grösster See, der Lago de Chapala. Das auf einem ruhigen Hochplateau der Sierra Madre Occidental gelegene Tapalpa ist ein so genanntes Pueblo Mágico, ein magischer Ort, welcher vom staatlichen Sekretariat für Tourismus als besonders sehenswert ausgezeichnet wurde. Am pazifischen Ozean ziehen insbesondere die Strände an der Costa Alegre und in Puerto Vallarta die Urlauber an.

Sehenswürdigkeiten in Jalisco

Hauptstadt Guadalajara

Kathedrale von Guadalajara

Guadalajara ist nicht nur die Hauptstadt, sondern auch eine der Hauptattraktionen von Jalisco. Trotz all der Hektik der Moderne, hat Guadalajara viel von ihrem kolonialen Charme erhalten können und wird auch als die mexikanischste aller mexikanischen Städte bezeichnet. Besonders die historische Altstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten weiss die Besucher in ihren Bann zu ziehen.

Strand von Puerto Vallarta

Strand in Puerto Vallarta

Der Strand von Puerto Vallarta am pazifischen Ozean liegt nur rund fünf Stunden von Guadalajara entfernt und erfreut sich einer wachsenden Beliebtheit bei mexikanischen und internationalen Urlaubern. Hippes Nachtleben, preisgekrönte Restaurants, jegliche Wassersportarten, attraktive Strandpromenade...

Sierra de Tequila

Agaven-Feld und Vulkan Tequila

In der der Hochebene, der Sierra von Jalisco mit der Provinzstadt Tequila werden die blauen Weber-Agaven für die Tequila-Produktion angepflanzt. Zahlreiche Produzenten machen die kleine Ortschaft somit zur Welthauptstadt des Tequila. In der Umgebung locken attraktive Ausflüge auf den Vulkan Cerro de Tequila und zur Schlucht des Rio Grande de Santiago, dem Abfluss des Chapala-Sees. Ein interessante Option um die Region kennen zu lernen, ist die Zugfahrt mit dem Tequila-Express.

Chapala-See

Lago de Chapala

Der unweit von Guadalajara gelegene Lago de Chapala ist der grösste See in Mexiko. Das Städtchen Chapala ist ein beliebtes Naherholungsgebiet der Bewohner der Hauptstadt und erwacht an den Wochenenden so richtig zum Leben. Die Uferpromenade lädt zu gemütlichen Spaziergängen ein, die zahlreichen Restaurants und Bars sorgen für das leibliche Wohl.

Tapalpa - Pueblo Mágico

Camping in der Sierra Tapalpa

Die Sierra Tapalpa liegt im Hochland der Sierra Madre Occidental von Jalisco. Die Gebirgslandschaft wird dominiert von Hochlandweiden und ausgedehnten, von Bächen durchzogenen Pinienwäldern. Aktivsport wie Trekking, Mountain Bike und Reiten werden angeboten.

Reisebericht Jalisco

Reiseabenteuer in der Sierra Madre

Reiseabenteuer Sierra Madre

Von Jaliscos Hauptstadt Guadalajara hinaus in die Wildnis der Sierra Madre. Die Reise führt in die abgelegensten Dörfer mit herzlichen Begegnungen mit der einheimischen Bevölkerung, durch die wunderbare Landschaften von Westmexiko mit seinen weitläufigen Maisfeldern und Agaveplantagen und schlussendlich die Pazifische Küste bei Manzanillo als Reiseziel.