Planet Mexiko > Land und Leute > Gesellschaft > Berühmte Persönlichkeiten

Bekannte Persönlichkeiten, die Mexiko geprägt haben

Bekannte Mexikaner und Persönlichkeiten

Ein bekanntes Mural von Diego Rivera zeigt illustre Persönlichkeiten, welche Mexiko gepgrägt haben, unter anderem auch Diego Rivera selbst, links der Skelett-Dame "La Catrina" und gleich dahinter die Künstlerin Frida Kahlo.

Historische Persönlichkeiten - geliebt oder gehasst

Moctezuma II, Herrscher der Azteken (1465-1520)

Unter der Herrschaft von Moctezuma II wurde das Reich der Azteken beträchtlich ausgedehnt. Durch sein Zögern bei der Ankunft der Spanier in Mexiko, er nahm an Hernán Cortés und seine Männer seien Götter, ermöglichte er überhaupt den Triumph der kleinen spanischen Streitkraft gegen seine zahlenmässig um ein Vielfaches überlegenen Azteken-Krieger und die Geschichte Mexikos nahm seinen Lauf. Es ist nicht genau belegt wie Moctezuma verstarb, vermutlich wurde er von den Spaniern umgebracht.

Cuauhtémoc, Herrscher der Azteken (1496-1525)

Cuauhtémoc war der letzte Herrscher der Azteken. Nach dem Tod von Moctezuma II leistete er erbitterten Widerstand bei der Verteidigung der Azteken-Hauptstadt Tenochtitlán gegen die spanischen Invasoren und ihrem Anführer Hernán Cortés.

Hernán Cortés, Spanischer Konquistador (1485-1547)

Spanischer Konquistador Hernán Cortés

Hernán Cortés war der Befehlshaber der spanischen Truppen, welche 1519 von Kuba her kommend bei Veracruz auf mexikanisches Land stiessen. 1521 eroberten und zerstörten seine Truppen die Hauptstadt Tenochtitlán und er unterwarf Moctezuma II und später Cuauhtémoc und somit das Volk der Azteken.

Miguel Hidalgo y Costilla, Pfarrer und Revolutionär (1753-1811)

Pfarrer und Revolutionär Miguel Hidalgo

Der Pfarrer Miguel Hidalgo war einer der Anführer der Verschwörung und des Kampfes für die mexikanische Unabhängigkeit von Spanien. Am 16. September 1810 stiess er den heute so genannten "Grito de Dolores" aus, den Aufruf zum bewaffneten Kampf gegen die spanische Kolonialmacht. Miguel Hidalgo gilt als einer der meist verehrten mexikanischen Nationalhelden.

Benito Juárez, Rechtsanwalt und Präsident von Mexiko (1806-1872)

Der aus Oaxaca stammende Benito Juárez wurde 1858 zum Präsidenten gewählt, als erster mexikanischer Präsident indianischer Abstammung. Er setzte sich für verschiedenste Reformen ein wie die Abschaffung von kirchlichen Privilegien, Zivilehe, Staatsschulen und Agrarreformen. Da Mexiko seinen Schuldenrückzahlungen nicht mehr nachkommen wollte oder konnte, fällt der Krieg und die Invasion der Franzosen in seine Amtszeit. Benito Juárez bekanntestes Zitat lautet: "El respeto al derecho ajeno es la paz" (Respekt vor dem Recht des Anderen bedeutet Frieden). Benito Juárez ist neben Miguel Hidalgo einer der populärsten Nationalhelden.

Porfirio Díaz, General und Diktator (1830-1915)

Porfirio Díaz wurde als General des Krieges gegen die Franzosen zum Volkshelden und kam 1876 mit militärischer Gewalt an die Macht. Er tat viel zur Modernisierung der mexikanischen Wirtschaft, doch nur die wenigsten Mexikaner profitierten. Aufgrund seiner diktatorischen Machenschaften und Unterdrückung der Opposition, startete 1910 die mexikanische Revolution der Bauern gegen die Grossgrundbesitzer und seine als Porfiriat bezeichnete Diktatur. Schlussendlich floh er nach Paris ins Exil.

Francisco "Pancho" Villa, Revolutionär (1877-1923)

Pancho Villa und seine bekannte Reitertruppe "División del Norte" kämpfte während der mexikanischen Revolution gegen das Regime des Diktators Porfirio Díaz. 1914 gelang ihm zusammen mit einer weiteren schillernden Persönlichkeit, Emiliano Zapata, die Eroberung von Mexiko-Stadt. Doch die Politik behagte ihm nicht und alsbald zog es ihn wieder weiter. Pancho Villa wurde 1923 in Chihuahua erschossen

Mexikanische Maler und Künstler

Frida Kahlo, Malerin (1907-1954)

Malerin Frida Kahlo

Nach einem schweren Unfall im Alter von 18 Jahren, begann Frida Kahlo als Beschäftigung zu malen. In ihren Bildern drückte sie ihren Leidensweg, ihr Schmerzen und ihre Ängste aus. Sie durchlebte eine turbulente Ehe mit Diego Rivera, einem der wichtigsten Repräsentanten der mexikanischen Murales (Wandmalerei). Biografie der bekannten Malerin

José Clemente Orozco, Maler (1883-1949)

Künstler José Clemente Orozco

Der mexikanische Künstler José Clemente Orozco ist einer der bekanntesten Kunstmaler der Nachrevolutionszeit in Mexiko. Seine Murales (Wandbilder) in Mexiko-Stadt und vor allem in Guadalajara sind ein wahres Kulturerbe der Nation.

Diego Rivera, Maler (1886-1957)

Zusammen mit José Clemente Orozco und David Álfaro Siqueiros gilt Diego Rivera als einer der Begründer der modernen mexikanischen Kunst, speziell dem Muralismo (Wandmalerei). Diego Rivera war verheiratet mit der mexikanischen Künstlerin Frida Kahlo.

Mexikanische Musiker

Carlos Santana, Gitarrist und Musiker (1947-heute)

Musiker Carlos Santana

Der mexikanische Musiker Carlos Santana machte sich mit seinem Auftritt am Woodstock Festival 1969 unsterblich. Er gilt als virtuoser Gitarrist und als Begründer des Latin Rock, der Verschmelzung von Rockmusik mit lateinamerikanischen Rhythmen.

Viel gelesener Schriftsteller

Octavio Paz, Schriftsteller (1914-1998)

Er wird auch als grosser Meister der mexikanischen Literatur genannt - Octavio Paz - der Chronist der mexikanischen Seele. 1990 erhielt er für sein Lebenswerk den Nobelpreis für Literatur. In seinem bekanntesten Buch "Laberinto de la Soledad" (Labyrinth der Einsamkeit) analysiert er selbstironisch die mexikanische Gesellschaft auf der Suche nach sich selbst. Sein Einfluss ist sehr universal, es gibt wahrscheinlich kein einziges Sachbuch oder Mexiko-Reiseführer, in denen Octavio Paz nicht zitiert würde.

Bekanntester Sportler

Hugo Sánchez, Fussballspieler (1958-heute)

Der aus Mexiko-Stadt stammende Hugo Sánchez gilt als einer der besten Fussballspieler der Geschichte und ist der vielleicht bekannteste Sportler des Landes. Er startete seine Karriere bei den Pumas, dem Fussballclub der Universidad Nacional Autónoma de Mexico. Seine grössten Erfolge feierte er in Spanien bei Real Madrid, welche unter anderem dank seiner Torgarantie fünfmal in Folge spanischer Meister wurden und Hugo Sánchez gewann viermal die Trophäe als bester Torjäger der spanischen Liga.

Persönlichkeit aus der Wirtschaft

Carlos Slim, Geschäftsmann (1940-heute)

Geschäftsmann Carlos Slim

Der mexikanische Unternehmer Carlos Slim hat sich dank seinen geschickten Investitionen vor allem in der Telekommunikation ein riesiges Firmenimperium aufgebaut. Kein Wirtschaftszweig in Mexiko, wo Carlos Slim nicht involviert wäre. Laut dem Wirtschaftsmagazin Forbes fungiert er momentan als reichster Mann der Welt.